Frieden

Frieden finden durch Versöhnung mit sich selbst

Wer sich dem Licht zuwendet, kommt nicht umhin, dem eigenen Schatten und der Dunkelheit in der Welt zu begegnen. Dies zu akzeptieren und auch die eigene Dunkelheit als Teil der Schöpfung anzuerkennen, ist ein Beitrag zu ihrer Erlösung.

Ist das Herz offen für Veränderung und der Mensch bereit, die Liebe zur leitenden Kraft im Leben zu machen, können Prägungen, Muster und Bindungen gelöscht werden, die aus belastenden Erfahrungen mit den Schattenseiten des menschlichen Erkenntnisweges stammen.

Ohne diese Belastungen öffnen sich neue Bewusstseinsräume, und mehr Freiheit im Denken und Handeln entsteht – man fühlt sich vollständiger, lebendiger und liebevoller.